Bußgeld Verkehrsunfall Verkehrsstrafrecht

Mein Name ist John Christall und ich bin als Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht in Potsdam, Teltow und Berlin-Zehlendorf tätig. Meine Fachanwaltskanzlei ist eine moderne und leistungsfähige Kanzlei, die als Dienstleister zum Wohl ihrer Mandanten im Verkehrsrecht kämpft.
Meine anwaltliche Tätigkeit liegt ausschließlich im Verkehrsrecht. Hierbei sind insbesondere die Bearbeitung von Bußgeldbescheiden, das Verkehrsstrafrecht und die Abwicklung von Verkehrsunfällen zu nennen. Seit Gründung der Kanzlei wurden von mir über 2500 Unfälle bearbeitet.
Aus langjähriger Erfahrung weiß ich, dass mögliche Fehl-entscheidungen in den ersten ein bis zwei Tagen nach Erhalt der Post der Bußgeldstelle oder der Staatsanwaltschaft bzw. nach einem Verkehrsunfall getroffen werden. Diese lassen sich oft nicht mehr berichtigen. Insofern ist es besonders wichtig, sich unmittelbar nach Erhalt der Post oder einem Verkehrsunfall durch einen Fachanwalt für Verkehrsrecht beraten zu lassen.

Rufen Sie mich in Potsdam, Teltow oder Berlin an, ich unterstütze Sie gern.

Büro Teltow - (03328) 33 66 040

Büro Potsdam - (0331) 74 000 230

Büro Berlin-Zehlendorf - (030) 812 05 32

Meine Fachgebiete im Verkehrsrecht:

14.12.2018 - Verkehrsrecht aktuell (Quelle: ADAC e.V. und John Christall) beinhaltet Auszüge aus Zusammenstellungen des ADAC e.V. und Texte vom Fachanwalt für Verkehrsrecht John Christall aus Potsdam und Teltow.

Für die Erlaubnis und die freundliche Unterstützung wird dem www.adac.de ausdrücklich gedankt.

01.12.2018 - rücksichtsloses Überholen Erforderliche Feststellungen für rücksichtsloses Überholen im Rahmen einer konkreten Straßenverkehrsgefährdung nach § 315c StGB. OLG KOBLENZ vom 19.12.2017,2 OLG 6 SS 138/17

02.11.2018 - Aussage bei Unfallflucht Unverwertbarkeit der Aussage eines der Unfallflucht Beschuldigten bei fehlender Belehrung nach Feststehen der Täterschaft LG DUISBURG vom 13.07.2018, 35 QS 38/18

06.10.2018 - ärztlicher Notfall & Geschwindigkeit Voraussetzungen eines rechtfertigenden Notstands nach § 16 OWiG bei Geschwindigkeitsüberschreitung wegen ärztlichem Notfall KG vom 11.05.2018, 3 WS B 140/18

Rechtsanwalt John Christall - Verkehrsrecht, Teltow (03328) 33 66 040, Potsdam (0331) 74 000 230, Berlin-Zehlendorf (030) 812 05 32

Letzte Änderung am Samstag, 1. Dezember 2018 um 07:23:04 Uhr.